everything you do is a balloon
  Startseite
    Annotiert
    Huldigungen
    Poesie
    Brücken
    Wolke
    Blank Space
    Rhythmen
    Mythologie
    Befreiungsmusik
    Über Theater
    Lieder
    -drom
    Bobby Jones Czech Band
    Ffwd
    Abstrakt Ikone
    Selbstpoesie
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 


 



http://myblog.de/rinn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
    So stelle ich mir den Neo-Ouija-Klang vor. Man kommt sich pl?tzlich vor wie ins All geschmissen, wie allein auf weiter Flur. Um dich herum nur dieses Rauschen, dieses dich an Herbstnachmittage im Wald erinnernde. Alles klingt pl?tzlich wieder mysteri?s, verhei?ungsvoll. Man m?chte den Ger?uschen nachsp?ren, ihnen in die Tiefen des Waldes folgen. Diese Musik ist von daher nicht gut, weil es auch noch andere Menschen gibt, auf dieser Erde. Man nicht am Morgen als letzter verbleibender Mensch aufwacht, ?ber diese Tatsache zu Tode betr?bt. So klingen alle Tracks: Als w?rde da jemand an einem unbedeutenden, namenlosen Morgen aus dem Bett steigen und pl?tzlich realisieren, dass ausser ihm keine Menschen mehr existieren. Und diese Traurigkeit, in Klangform.
Praveen: Backed By Spirits. Neo Ouija, 2005.
7.4.05 22:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung